Auch dieses Jahr führte der Bezirk IV wieder eine Bezirksübung durch, nach Alarmierung mit Sirenen im Ortsteil Waschenbach Mühltal, machten sich 13 Jugendfeuerwehren mit 150 Teilnehmern auf den Weg zur Firma REA Elektronik.

Dort angekommen, wurde blitzschnell 42 Strahlrohre ausgerichtet und mit dem Löschvorgang begonnen. Zahlreiche Gäste aus Politik und Feuerwehrwesen machten sich ein Bild davon und lobten die Arbeit unsere Jugendfeuerwehrmitglieder in höchster Form. Beim anschließenden Würstchenessen im Feuerwehrhaus Waschenbach wurde sich redlich über die Übung ausgetauscht.