Große Teilnahme trotz hoher Temperaturen Bereits um zehn Uhr morgens zeigt das Thermometer schon über 25 Grad und die Sonne brennt unermüdlich weiter vom Himmel. Im Schatten der Bäume und Gebäude suchen die Teilnehmer der diesjährige Südhessenolympiade etwas Schutz vor der Hitze. Austragungsort war in diesem Jahr Rödermark/Urberach im Landkreis Offenbach. Nach der Begrüßung durch den KJFW des Landkreis Offenbach und der Bundestagsabgeordneten Patricia Lips waren die Spiele eröffnet. Zehn Spiele haben die fünf Kreisjugendfeuerwehren auf die Beine gestellt. Einige natürlich auch mit reichlich Wasser, was von den Jugendlichen auch dankend angenommen wurde - kaum jemand blieb trocken. Unter den Spielen waren einige Bekannte: dazu zählten Saugschlauch-kuppeln, Fallklappen-spritzen aber auch die von der KJF Darmstadt-Dieburg betreuten Stationen Feuerwehr-Tabu und Lego-Funk. Auch außergewöhnliche Spiele wurden angeboten, darunter Fass-abdichten oder Labyrinth. Insgesamt nahmen achtzehn Mannschaften an der Olympiade teil, davon die JFen Griesheim und Messel aus unserem Landkreis. Die folgenden Platzierungen konnten erreicht werden: Platz 1: JF Lautertal-Gadernheim (Bergstraße) 818 Punkte Platz 2: JF Rembrücken (Offenbach) 650 Punkte Platz 3: JF Klein-Krotzenburg (Offenbach) 629 Punkte Platz 4: Mümling-Grumbach (Odenwald) 618 Punkte Platz 5: Bullau / Dorf Erbach (Odenwald) 611 Punkte Platz 7: JF Messel 581 Punkte Platz 15: JF Griesheim 495 Punkte Wir gratulieren den Siegern und den Mannschaften aus unserem Landkreis zu ihren Platzierungen.