Die Nervosität war den neun Jugendfeuerwehrmitgliedern aus Pfungstadt- West nicht anzumerken, als sie den zahlreichen Anwesenden des Vortreffens zur Leistungsspange 2008 die FwDV3-Übung vorführten. PFUNGSTADT. Die Nervosität war den neun Jugendfeuerwehrmitgliedern aus Pfungstadt- West nicht anzumerken, als sie den zahlreichen Anwesenden des Vortreffens zur Leistungsspange 2008 die FwDV3-Übung vorführten. Eric Lubenau, Fachgebietsleiter für Wettkämpfe und Leistungsspange, hatte zu dieser Infoveranstaltung eingeladen, um die Jugendfeuerwehren des Landkreises Darmstadt- Dieburg bestmöglich auf die Leistungsspange vorzubereiten. Da nur wenige Fragen bezüglich der Übung gestellt wurden, konnte schnell zur Überprüfung der Dienstausweise und Beantworten allgemeiner Fragen übergegangen werden. Wenn die Jugendfeuerwehren bei der Staffel flott unterwegs sind, die Schnelligkeitsübung ohne Dreher absolvieren, in der Fragerunde etwas Köpfchen zeigen, die FwDV 3- Übung sauber durchführen und beim Kugelstoßen das Ziel nicht aus den Augen verlieren, kann am Abnahmetag der Leistungsspange nichts mehr schief gehen.